dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Publity mit Gewinnsprung in 2019

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Gleichzeitig wurde somit das im Rahmen der vorläufigen Zahlen erwartete Ebit von rund 106 Millionen Euro deutlich überschritten.

Der Gewinnsprung in 2019 resultierte maßgeblich aus dem dynamischen Ausbau des Immobilienportfolios. Seit Jahresbeginn 2019 hat Publity deutsche Büroimmobilien für den Eigenbestand, der in der Konzerntochter Preos Real Estate gebündelt ist, im Wert von rund eine Milliarde Euro erworben. Für einen Teil der Transaktionen fand das Closing erst nach dem Bilanzstichtag statt, so dass sie im Zahlenwerk 2019 noch nicht abgebildet sind. Auch künftig soll der Eigenbestand weiter ausgebaut werden, der Schwerpunkt liegt auf Immobilien in Top-Lagen von Metropolen wie Frankfurt und München mit einem Marktwert von jeweils über 50 Millionen Euro.

Thomas Olek, CEO der Publity: „Wir freuen uns über das hervorragende Ergebnis in 2019, mit dem wir unsere Zielwerte noch übertroffen haben und sind für die künftige Geschäftsentwicklung zuversichtlich. Gerade in dem durch die Corona-Pandemie schwieriger werdenden Marktumfeld beweist sich die Qualität eines guten Asset Managers und Investors und unser hervorragender Marktzugang mit unserem starken Netzwerk und der umfangreichen Datenbank. Zudem sind wir mit dem Fokus auf Top-Immobilien in den Top-7-Städten Deutschlands in einem überdurchschnittlich stabilen Marktsegment aktiv.“ (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung Publity

Die 1999 gegründete Publity AG ist ein auf die Initiierung, den Vertrieb und das Management von Kapitalanlagen spezialisierter Finanzinvestor mit Sitz in Frankfurt am Main.

www.publity.de

Kommentieren

von
dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv