dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Wüstenrot erweitert nachhaltiges Produktangebot

Mit den beiden Baufinanzierungsprodukten „Wohndarlehen Klima Flex“ und „Wohndarlehen Klima Classic“ hat die Wüstenrot Bausparkasse ihre Angebotspalette für nachhaltige, klimaschützende Investitionen in Wohnimmobilien ergänzt. Ebenfalls neu ist der Klimabonus im Wohnsparen.

Mit seinem Angebot honoriert die Bausparkasse Investitionen in klimaschonende Bau- und Modernisierungsmaßnahmen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Im Vergleich zu herkömmlichen Darlehen seien die neuen Wohndarlehen „Klima Flex“ und „Klima Classic“ um zehn Basispunkte vergünstigt.

Im Gegensatz zu anderen Angeboten im Energiesparbereich ermöglichen die neuen Darlehen auch die Finanzierung von Gesamtprojekten, beispielsweise den Neubau/Kauf eines Niedrigenergie-Wohnhauses oder den Erwerb einer Bestandsimmobilie (mit dem Ziel einer energetischen Optimierung). Auch eine Anschlussfinanzierung oder umfangreiche energetische Sanierungen an bereits vorhandenen Wohnimmobilien sind mit den neuen Offerten möglich.

Voraussetzung für die Nutzung des Wohndarlehens „Klima Flex“ und „Klima Classic“ ist, dass nach Abschluss der finanzierten Maßnahmen die Immobilie Taxonomie-konform die Energieklassen A+ oder A im Energieausweis besitzt. Das bedeutet, der maximale Primärenergiebedarf beträgt 50 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr. Bei größeren Modernisierungen oder energetischen Sanierungen von Bestandsimmobilien reicht es aus, wenn sich der Primärenergiebedarf nach Abschluss der Maßnahme um 30 Prozent reduziert. Der erforderliche Nachweis erfolgt je nach Art der Wohnimmobilie über einen Energieausweis oder einen individuellen Sanierungsfahrplan.

Seit Februar 2022 bietet Wüstenrot das Wohnsparen auch mit einem Klimabonus von bis zu 300 Euro an. Damit möchte das Unternehmen seine Kunden beim Klimaschutz unterstützen, sofern sie das Bauspardarlehen der Tarife Komfort und Premium für bestimmte energetische Maßnahmen einsetzen. Bei planmäßiger Rückzahlung des Darlehens erhalten sie den Wüstenrot-Klimabonus. (DFPA/JF1)

Die Wüstenrot Bausparkasse AG wurde im Jahr 1921 gegründet und ist Deutschlands älteste private Bausparkasse. Im Jahr 1999 schloss sich die Wüstenrot Bausparkasse mit der Württembergischen Versicherung zum Wüstenrot & Württembergische Konzern zusammen.

www.wuestenrot.de

von
dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv