dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Investitionen in hochwertige US-Immobilien: DNL startet ersten Club Deal

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Bei dem „Wells Fargo Tower“ handelt es sich um eine „LEED Gold“ zertifizierten Immobilie. Diese ist die erste Class-A-Immobilie aus einer Reihe selektierter US-Immobilien, mit der DNL eine ganz neue Qualität im Bereich Sachwerte einläuten will.

Mit Ausplatzierung des Investments an der Immobilie „Wells Fargo Tower“ wird dieser Club Deal geschlossen und die nächste vergleichbare Immobilie zeitnah angeboten. Bereits vorgesehen ist eine entsprechende Immobilie in bester Lage in Florida mit einem Vermietungsstand von 85 Prozent. Highlight dieser Immobilie ist unter anderem, dass fünf der neun größten Mieter börsennotiert sind. (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung DNL

Die DNL-Gruppe mit Sitz in Düsseldorf und Atlanta (USA) vertreibt seit 2002 US-Immobilieninvestments und bietet deutschen Anlegern darüber die Möglichkeit, in Gewerbeimmobilien im Südosten der USA zu investieren. Im Jahr 2019 wurde in Kooperation mit der HTB-Gruppe der erste KAGB-regulierte alternative Investment Fund (AIF) aufgelegt.

von
dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv