dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Digital Asset Fund Flows: Zuflüsse in Bitcoin nach Preisschwäche

Digitale Anlageprodukte verzeichneten in der vergangenen Woche Zuflüsse in Höhe von insgesamt 40 Millionen US-Dollar, wobei davon auszugehen ist, dass die Anleger die erhebliche Preisschwäche nutzten, um ihre Positionen aufzustocken, schreibt James Butterfill, Head of Research von CoinShares, in seinem aktuellen Report, in dem er die Zu- und Abflüsse in nachgefragte ETP, Investmentfonds und OTC-Trusts analysiert, die sich auf Bitcoin, Ether und andere digitale Vermögenswerte beziehen.

Laut dem Report waren bei den nordamerikanischen Anlageprodukten die Zuflüsse mit 66 Millionen US-Dollar einseitig, während in Europa Abflüsse in Höhe von 26 Millionen US-Dollar zu verzeichnen waren.

Butterfill: „Interessanterweise haben wir beim Handel mit Anlageprodukten nicht denselben sprunghaften Anstieg erlebt, wie wir ihn in der Vergangenheit bei extremer Preisschwäche beobachten konnten, und es ist noch zu früh, um zu sagen, ob dies das Ende der vierwöchigen negativen Stimmung markiert.“

Bitcoin verzeichnete Zuflüsse in Höhe von insgesamt 45 Millionen US-Dollar und ist damit der wichtigste digitale Vermögenswert, bei dem die Anleger eine positivere Stimmung zum Ausdruck brachten, wobei das gesamte verwaltete Vermögen (AuM) auf ein ähnliches Niveau wie während der Stimmungstiefs zu Beginn des Jahres fiel.

Die negative Stimmung bei Ethereum hält hingegen weiter an, mit Abflüssen von insgesamt 12,5 Millionen US-Dollar in der vergangenen Woche, wodurch sich die Gesamtabflüsse seit Jahresbeginn auf 207 Millionen US-Dollar belaufen, was 0,8 Prozent der AuM entspricht.

Solana war der einzige „Altcoin“, der messbare Zuflüsse verzeichnete, die sich vergangene Woche auf 1,9 Millionen US-Dollar beliefen.

Short Bitcoin verzeichnete mit insgesamt vier Millionen US-Dollar die zweitgrößten wöchentlichen Zuflüsse seiner Geschichte. Die AuM haben nun ein Rekordhoch von 45 Millionen US-Dollar erreicht, obwohl dies immer noch nur 0,15 Prozent der Long-Bitcoin-Anlageprodukte ausmacht. (DFPA/JF1)

CoinShares ist ein Investmentunternehmen für digitale Vermögenswerte, welches global 3,8 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten verwaltet.

www.coinshares.com

von
dresden-zeitung.de Alle Informationen rund um Dresden

Archiv